Tschopp Holzbau > Kampagne >

Kampagne

  • IVAN TSCHOPP, INHABER/GESCHÄFTSFÜHRER

    IVAN TSCHOPP,
    INHABER/
    GESCHÄFTSFÜHRER

    Holz ist vielseitig einsetzbar. Holz ist stabil. Holz ist robust. Holz ist aber vor allem umweltfreundlich, denn Holz ist CO2 neutral. Holz wächst nach und ist zu 100 Prozent wiederverwertbar. Holz ist ein High-Tech-Produkt der Natur, das mich immer wieder auf neue Gedanken bringt. Dass ich meistens Holz im Kopf habe gehört ebenso zum Beruf wie die Liebe zur ­Natur.

    Haben Sie Fragen zum Unternehmen? Ivan Tschopp steht Ihnen gerne zur Verfügung.

  • WARUM HOLZ GLÄNZT.

    WARUM HOLZ GLÄNZT.

    Das Gasthaus Hergiswald ist wieder geöffnet. Der mehrgeschossige Holzbau ist ein eindrückliches Zeugnis für die Kombination von traditioneller Handwerkskunst mit modernster Technik. Wir durften die anspruchsvolle Arbeit in bester Tschopp-Tradition ausführen. Verwendet wurde CO2-neutrales Holz, das mehrheitlich aus der näheren Umgebung stammt. Beim Bau kamen auch die massiven BRESTA®-Holzbetonverbund-Decken zum Einsatz. Das Beispiel «Hergiswald» zeigt es einmal mehr: Den erfahrenen Fachleuten der Tschopp Holzbau AG ist keine Herausforderung zu gross, Glanzvolles zu schaffen.

    Planen Sie ein Individuelles Projekt in Holz? Unsere Fachleute beraten Sie gerne.

  • HOLZ SCHAFFT MEHRWERT.

    HOLZ SCHAFFT
    MEHRWERT.

    Holz ist der ideale Baustoff für Ersatzbauten, Aufstockungen und Anbauten. Ein gutes Beispiel dafür ist die Liegenschaft «Krummenacher» in Rain. Das bestehende Einfamilienhaus wurde zum Zweifamilienhaus ausgebaut. Die Aussenwände sowie die Decken- und Flachdachelemente wurden in BRESTA®-Bauweise ausgeführt. Das erhöht die Wohnqualität und schafft für die Bewohnerinnen und Bewohner Wohlbefinden. Und Mehrwert gibt es dazu. Denn Liegenschaften, die gekonnt optimiert werden, entsprechen dem Zeitgeist und liegen im Trend.

    Wollen auch Sie den Mehrwert Ihrer Liegenschaft steigern? Alex Elmiger unterstützt Sie bei der Umsetzung.

  • HOLZ MACHT AUS ALT JUNG.

    HOLZ MACHT AUS ALT JUNG.

    Holz ist ein angenehmer Baustoff. Wer in einem Gebäude wohnt, das aus Holz gebaut wurde, fühlt sich nachhaltig wohl. Ein gutes Beispiel dafür ist das Wohnhaus von Priska und Hugo Jung in Eschenbach. Das bestehende Haus aus dem Jahre 1894 wurde stilgerecht mit viel Holz umgebaut. Auch bei der Sanierung der Fassade kam Schweizer Holz zum Einsatz. Das sorgt für ein angenehmes Raumklima. Mit viel Fachwissen und handwerklichem Geschick wurde Altes mit Neuem verbunden. Ein Job, wie geschaffen für unsere erfahrenen Fachleute.

    Gerne stellen wir unser Fachwissen im Bereich Umbau/Innenausbau unter Beweis. Kontaktieren Sie Pirmin Schilter.

  • DIE ZUKUNFT BAUT AUF HOLZ.

    DIE ZUKUNFT BAUT AUF HOLZ.

    Die Zukunft gehört dem natürlichen Baustoff Holz. Denn Holz ist CO2-neutral, nachwachsend und zu hundert Prozent wiederverwertbar. Ob für Neubauten, Umbauten, Aufstockungen oder energetische Sanierungen: Als Gesamtdienstleister setzt die Tschopp Holzbau AG um, was unsere Kunden wünschen – termingerecht, kostenbewusst und in bester Qualität. Dazu gehört auch das Eigenprodukt BRESTA® für Massivholzbauten. Garanten für einen fachmännischen Einsatz sind unsere 95 Mitarbeitenden, allesamt fundiert ausgebildet und – so gesehen – aus bestem Holz geschnitzt.

    Wünschen Sie Unterstützung aus einer Hand? Beat Arnold ist Ihr Ansprechpartner.